Automatisches Kleinteilelager

In unserem automatischen Kleinteilelager (AKL) können Sie verschiedene Artikel in Behälter, Kartons oder Tablaren platzsparend und effzient in das LT Regalsystem einlagern. Das Baukastensystem besteht aus Regalbediengerät, Lastaufnahmemittel, Regalsystem, Fördertechnik, Schutzzaun, SPS Programm und das Lagerverwaltungssystem. Diese Komponenten sind zu 100% aufeinander abgestimmt und sogar systemübergreifend kompatibel. Es ist auch jederzeit möglich eine Schnittstelle zu einem übergeordneteten System wie z.B. SAP zu programmieren.

03884-0003-000-00_X0_2018-08-06_AKL_Neu.24

 

  • Bis 7,5 m Bauhöhe (andere auf Anfrage)
  • Als Ein- und Doppelmast Ausführung
  • Fahrt
    • Bis 3 m/s² Beschleunigung
    • Bis 5 m/s Geschwindigkeit
  • Hub
    • Bis 3 m/s² Beschleunigung
    • Bis 3 m/s Geschwindigkeit
  • 1 oder 2 Lastaufnahmemittel (Tandemausführung)
  • Bis zu 200 Doppelspiele pro Stunde
  • Lastaufnahmemittel mit 25 und 50 kg Traglast (andere auf Anfrage)
  • Für 600×400 mm Ladungsträger (andere auf Anfrage)
  • Diverse Lastaufnahmemittel (z.B. Teleskop, Kombiteleskop)
  • Extrem geringer Verbrauch (ca. 1-3 kW/h)

Regalsystem

 

Durch das LT Regalsystem nutzen Sie Ihre Fläche optimal aus und schaffen Ordnung in Ihrem Lager. Dabei kann das Regalsystem auch von anderen RBG Herstellern verwendet werden.

LT LVS

 

Funktionen des LVS

  • Benutzerverwaltung
    Verwaltung von Benutzerkonten und deren Zugriffsberechtigungen innerhalb der Software
  • Auftragsverwaltung
    Verwaltung der verschiedenen Auftragstypen wie Avisen, Produktions-, Fertigungs- oder Verkaufsaufträge.
    Zusammenstellung und Bearbeitung der Aufträge für das System.
    Erstellung von Kommissionen und Kommissionsaufträge sowie Bearbeitung einer Kommissionierung.
  • Materialverwaltung
    Globale Lagerbestände pro Artikel und Charge.
    Abwicklung des Wareneingangs.Chargen- und Seriennummernverfolgung.
    Buchen und Erfassen von Bestanddifferenzen.
    Inventuren (Stichtags und permanent).
    Informationssystem zur Anzeige der Materialdaten.
  • Artikelverwaltung
    Verwaltung des Artikelstamms und deren lagerrelevanten
    Anlegen und Löschen von Artikelstammdaten
  • Behälterverwaltung
    Definition und Verwaltung von verschiedenen Behältertypen und deren Abmessungen
    Befüllen der Behälter mit unterschiedlichen Artikeln möglich.
  • Lagerplatzverwaltung
    Organisation bereitgestellten Lagerfläche für die Verwendung verschiedener Behälter
    Lagerort- und Lagerplatzverwaltung auch von mehreren Lagereinheiten.
    Sperren und Entsperren von Plätzen und Beständen.
    Informationssystem zur Anzeige der Lagerdaten
    Visualisierung von Lagerplätzen
  • Meldungssystem
    Registrieren der Meldungen und Störungen
    Drucken von Störstatistiken
  • Berichterstellung
    Zugriff auf vordefinierte Lagerstatistiken und Listen
  • Historie
    Protokollierung von Buchungen und weiteren Software Ereignissen
    Protokollierung der Lagerbewegungen

UA-75511666-1